Der Fellwechsel – oder: wenn das Fell wieder den Besitzer wechselt

Beim Putzen der Pferde wird es uns gerade jetzt sehr bewusst, der Frühling und somit das Sommerfell kommen. Das Winterfell verabschiedet sich!

Aber zur Zeit gibt es doch noch kalte und nasse Tage. Das hängt damit zusammen, dass sich der Organismus des Pferdes bereits seit Ende Dezember auf die neue Saison einstellt.

Merke! Zur Winter- bzw. Sommersonnenwende, also mit Zu- und Abnahme der Lichtverhältnisse am Tag, beginnt der Körper sich auf den Wechsel einzustellen und benötigt somit entsprechend eine gute Versorgung mit Vitaminen & Mineralien, sowie viel Bewegung.
( Idealerweise auch viel Schritt! )

Sollte das letzte Winterfell matt und struppig aussehen, wechselt eventuell das Mineralfutter oder holt euch einen Rat von einem Futterexperten ein.

Benötigt ihr neues Putzzeug? Schaut mal bei www.pferdeliebe.de hier gibt´s ein nettes Angebot.

Quellen:

Web: https://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za433/hauthaar.html
Printmedien: CAVALLO Ausgabe Jan. 2017 Beitrag von (Unabhängige Futterberatung)

Fellwechsel beim Pferd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.